CD des Spielmannszuges Ulm-Lehr

Titelbild

Im Jahr 2004 hat der Spielmannszug mit viel Engagement seine erste eigene CD aufgenommen. Die ausgewählten Titel gewähren einen Einblick in das vielseitige Repertoire. Das musikalische Spektrum reicht von traditionellen Märschen bis hin zu eigenen Arrangements moderner Popmusik. Abgerundet wird das Gesamtwerk von einem nicht alltäglichen Booklet – überzeugen Sie sich selbst!

Die Eröffnung mit „Queen of Rio“ zeigt, dass auch Sambarhythmen inzwischen nicht mehr fremd sind. Zusammen mit „Marcia Semplice“ konnten wir mit diesen beiden Stücken im Jahr 2003 erneut den Landesmeistertitel erspielen.

Eindrucksvoll erklingen auch immer öfter die Kesselpauken in vielen Stücken – so auch in „Zigeunerbaron“ und „Festlicher Ruf“. Die Erweiterung des Fanfarenregisters um Trompeten lassen einen vielseitigeren Einsatz dieser Klangfarbe zu und ermöglichen Titel wie „Rock Around The Clock“. Oberbürgermeister Ivo Gönner schwärmt noch heute von der Integration eines Dudelsacks – wie in „Bag Pipes“ geschehen. Ein besonderes Highlight bilden die eigenen Arrangements, welche das Instrumentarium um Keyboard, E-Gitarre, und E-Bass ergänzen und das Publikum mit modernen Chart-Hits wie „Narcotic“ oder „Moi Lolita“ überraschen.

Hörbeispiele:
Fehrbelliner Reitermarsch Quenn of Rio Narcotic Einzugsmarsch Zigeunerbaron

Lieder

Für 10 Euro spielt auch bei Ihnen unsere Musik.
Wir senden ihnen gerne ein Exemplar unserer CD zu.
Versandkosten 2,50 €
Bestellungen an: info@spielmannszug-ulm-lehr.de